user_mobilelogo

NUR EIN JEEP IST EIN ECHTER JEEP

Noch bevor die USA in den 2. Weltkrieg eintraten, hatte die Army in der amerikanischen Automobilindustrie einen Wettbewerb zur Konstruktion eines kleinen, wendigen und geländegängigen Mehrzweckfahrzeugs ausgeschrieben. Schon nach hundert Tagen wurde klar: Willys-Overland hatte die Aufgabe am besten gelöst und durfte bereits 1941 die ersten 16'000 Willys MA für den Export nach England produzieren. General Purpose Car (Mehrzweckwagen) wurde jenes Auto genannt und zu GP (ausgesprochen Tschipii) abgekürzt.

Jeep Willys MA Ob so der Name Jeep entstanden ist, konnte allerdings nie mit Sicherheit geklärt werden. Tatsache ist, dass mit dieser Entwicklung eine Legende begann, zu der es in der Automobilgeschichte nichts Vergleichbares gibt. Bis zum Ende des 2. Weltkrieges wurden über 600'000 Jeeps produziert, die in Europa und Asien als Friedensfahrzeuge begrüsst und bejubelt wurden. Seither sind die Jeep-Fahrzeuge immer besser und moderner geworden, aber haben nie ihren Nimbus von Freiheit und Abenteuer abgelegt. So gilt heute mehr denn je: Nur wenn Jeep drauf steht, ist es ein echter Jeep.

Jeep Willy

Jeep Willys cj3b

JEEP - BACK TO THE ROOTS

Seit über 75 Jahren ist er Vorbild aller Geländefahrzeuge: der Jeep. Kein Wunder, dass sich auch die anderen Hersteller geländetauglicher Fahrzeuge an diesem Konzept orientieren. Doch nur Jeep ist und bleibt das Original.
Deshalb widerspiegelt nichts unseren Zeitgeist so gut wie die Jeep-Modelle Wrangler, Compass, Patriot, Cherokee, Grand Cherokee und Commander. Dabei ist die Philosophie der Pionierzeit unverändert geblieben. Angepasst haben sich die Technologie, das Äussere und der Fahrkomfort. Deshalb ist der Jeep ein durch und durch modernes und alltagtaugliches Auto, eine Limousine erster Klasse mit hervorragender Geländetauglichkeit.
WIRTSCHAFTLICHKEIT

Besonders in letzter Zeit ist die Kritik am Automobil als Produzent des für die Erderwärmung verantwortlichen Treibhausgas CO2 immer lauter geworden. Fakt ist jedoch, dass heute produzierte Autos um ein Vielfaches wirtschaftlicher sind als noch vor 20 Jahren. Chrysler LLC als Hersteller der Marke Jeep legt grossen Wert auf die Wirtschaftlichkeit seiner Modelle. Dies zeigt die grosse Anzahl an Modellen, die mit einem Dieselmotor und serienmässig mit Dieselpartikelfilter ausgerüstet sind. Auch der durchschnittliche Kraftstoff-Verbrauch der Jeep-Modelle weist einen guten und somit umweltfreundlichen Wert auf. Verantwortliche Hersteller wie die Chrysler LLC nutzen der Umwelt zuliebe recycelte Materialien. Auch in Zukunft werden die Ingenieure der Chrysler LLC alles daran setzen, um den Automobilmarkt mit umweltfreundlichen Autos zu bedienen. Fahrzeuge mit umweltfreundlichen, leistungsfähigen Hybrid- und Alternativantrieben sind in Planung.

1945 überquerten die ersten Jeep-Fahrzeuge die Schweizer Grenze. Mit dem Ende des 2. Weltkrieges verfügten die Alliierten über zehntausende Jeeps, die sie nicht mehr benötigten und deren Rücktransport in die USA viel zu teuer gewesen wäre. Da kam das Interesse aus der Schweiz gerade recht. Die Armee wollte Jeeps, die klaglos grösste Strapazen überstanden und sich durch nichts aufhalten liessen. Aber auch Baugeschäfte und Bauern kauften Jeep-Fahrzeuge der US-Army. Nachdem dieser unverwüstliche Allradler mitgeholfen hatte, den Frieden nach Europa zu bringen, sorgte er nun für Schwung in der Nachkriegswirtschaft.

Seit mehr als 75 Jahren steht die Marke Jeep® unauslöschlich für Freiheit, Abenteuer, Authentizität und Leidenschaft. Die konsequente Hingabe für Stärke und bedeutende Entwicklungen sorgten für eine aussergewöhnliche Verbundenheit der Besitzer mit ihren Fahrzeugen.